SfG Sportverein für Gebrauchshunde e.V.

im DVG Landesverband Berlin-Brandenburg

Rally Obedience

Rally Obedience kommt aus Amerika und ist eine vergleichsweise junge Hundesportart. Dabei wird das klassische Gehorsamstraining bzw. Obedience mit einer sportiven Betätigung als Rally durch einen Parcours kombiniert. Mit Hilfe der klassischen Kommandos wie Sitz, Bleib, Komm etc. werden verschiedenen Aufgaben in einem für beide Partner spannenden Parcours, der sich an die körperliche Fitness des Teams anpasst, absolviert. Da die Übungen in einem Abstand ab 3 Metern stehen, muss der Hund sich während der gesamten Dauer der Übungen  mit größtmöglicher Aufmerksamkeit an den Hundeführer wenden und die gesprochenen oder angezeigten Kommandos unmittelbar ausführen. Dabei darf der Hund jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Neben der Lust am gemeinsamen Arbeiten mit dem Hund gibt es kaum Voraussetzungen; jeder ist eingeladen. Bei Hunden und Menschen mit Handicaps können Parcours- und Übungsanpassungen gemacht werden.

Es gibt 5 Leistungsklassen, bei denen die Aufgaben schwieriger werden und Übungen zu sogenannten Mehrschildübungen kombiniert werden können.


Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen donnerstags ab 18 Uhr und/oder samstags ab 10 Uhr am Training teilzunehmen. Bitte richtet eure erstmalige Anmeldung an info@hundesport-berlin-west.de.



Email
Info